Mobile App Kosten
Mobile App

Was kostet die Entwicklung einer App?

Du möchtest wissen, was die Entwicklung deiner mobilen App kostet? Wir zeigen dir wie die Kosten der App-Entwicklung zusammengesetzt sind. Zusätzlich hilft dir unser Kostenrechner, die Kosten deiner App zu kalkulieren.

  • HauptartikelMobile App

  • Lesezeit5 Minuten

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Die Kosten der App-Entwicklung setzen sich aus den initialen Entwicklungskosten sowie den laufenden Kosten für die Entwickler-Accounts, dem Hosting und der Wartung zusammen.
  • Der größte Kostenfaktor sind die initialen Entwicklungskosten, die stark mit dem Reifegrad der Idee, dem Funktionsumfang der App und dem Design zusammenhängen. Aber auch weitere Faktoren spielen eine große Rolle.
  • Die Kosten für die Entwicklung einer App beginnen bei ca. 3.000 Euro, können aber mit erhöhtem Funktionsumfang auch über 50.000 Euro steigen. Durchschnittlich sind Preise von 10.000 bis 30.000 Euro realistisch.
  • Unser Kostenrechner hilft dir dabei, die Kosten deiner App zu kalkulieren.

Wie setzen sich die App-Kosten zusammen?

Die Kosten für die Entwicklung einer App setzen sich aus den folgenden Faktoren zusammen:

  • Kosten der initialen Entwicklung: Die Kosten dafür sind immer individuell und werden primär durch den Funktionsumfang deiner mobilen App bestimmt.
  • Kosten für Hosting & Wartung: Die Kosten für das Hosting zahlst du nur für das Backend, denn das Frontend wird bereits durch die App-Stores bereitgestellt. Um deine App sicher, stabil und einwandfrei laufen zu lassen, berechnen App-Entwickler je nach Aufwand einen monatlichen Wartungspreis. Alles in allem gilt: Je mehr Nutzer deine App hat, desto höher sind die Kosten für das Hosting und die Wartung.
  • Kosten der App-Store-Accounts:
    • Die Einschreibung im Apple Developer Program kostet jährlich 99,00 US-Dollar.
    • Hingegen kostet die Einschreibung in Google's Play Console nur einmalig 25,00 US-Dollar.

Was sind die größten Kostenfaktoren?

Der größte Kostenfaktor sind die initialen Entwicklungskosten. Die Liste ist natürlich nicht abschließend, sondern nur ein Auszug der wichtigsten und am häufigsten vorkommenden Faktoren. Eine sehr spezielle Idee kann natürlich auch noch weitere Faktoren beinhalten, die die Kosten beeinflussen.

  • Reifegrad der Idee: Hast du bisher nur eine Idee, oder schon ein grobes Konzept, eine detaillierte Anforderungsliste oder ist gibt es sogar schon eine bestehende App, die neu entwickelt werden soll?
  • Plattform: Soll die App im App Store von Apple, im Play Store von Google oder in beiden Stores veröffentlicht werden?
  • Design:: Wird das Design eher schlicht oder soll es personalisiert und individuell sein? Oder gibt es ein Design, das bereits gestaltet wurde?
  • Mehrsprachigkeit: Soll die App einsprachig oder mehrsprachig sein?
  • Benutzergruppen: Erfordert die App eine oder mehrere Benutzergruppen oder gibt es keine Benutzer-Accounts und damit auch keine Registrierung.
  • Administration: Müssen Inhalte moderiert werden? Oder müssen sie sogar komplett verrwaltet werden? Oder gibt es gar keine Administration von Inhalten?
  • Veränderungsfähigkeit: Soll die App nur statische oder auch dynamische Inhalte anzeigen? Sollen Nutzer der App auch die Möglichkeit haben, Inhalte zu verändern?
  • Finanzierung: Wird die App durch Werbung finanziert, ist sie kostenpflichtig oder gibt es In-App-Käufe?
  • Funktionsumfang: Welche Funktionalitäten soll die App haben? Beispielsweise könnten das sein:
    • Chat: Sollen nutzer untereinander chatten können?
    • E-Mails: Soll die App E-Mails versenden können?
    • Notifications: Sollen Nutzer Push-Benachrichtigungen erhalten?
    • Social-Login: Sollen die Anmeldung mit Google, Apple oder Facebook erfolgen?
    • Kamera: Sollen Nutzer Fotos oder Videos über die App aufnehmen können?
    • Standort: Soll die App den Standort des Nutzers verwenden?
    • Video-Streaming: Sollen Nutzer Videos streamen können?
    • Kalender: Soll die App den Kalender des Nutzers verwenden?
    • Echtzeitdaten: Sollen Echtzeitdaten angezeigt werden?
    • Dokumentgenerierung: Sollen Dokumente über die App erstellt werden?
    • Karte: Soll die App die Kartenfunktionalität nutzen?
    • 2FA: Soll die App die Zwei-Faktor-Authentifizierung für erhöhte Sicherheit nutzen?

Du siehst also: Es gibt eine Vielzahl an Faktoren, die die Kosten der App-Entwicklung beeinflussen.

Beispiele für die Kosten der App-Entwicklung

Aufgrund der Vielzahl an Faktoren ist es schwierig konkrete Zahlen zu nennen, jedoch helfen hier Durchschnittswerte. Folgende Beispiele geben dir einen Eindruck, wie du die Kosten für die Entwicklung deiner App einschätzen kannst:

  • Beispiel 1: Kamera-App
    • In diesem Beispiel hast du bereits ein grobes Konzept und möchtest eine App erstellen lassen, die z.B. die Kamera nutzt, um Fotos für Beschädigungen auf einer Baustelle an eine zentrale Stelle zu schicken. Mitarbeiter können sich mit ihrem Account anmelden, Fotos aufnehmen und unkompliziert versenden. Die App soll in beiden Stores veröffentlicht werden, ist einsprachig und soll ein schlichtes Design haben.
    • Kosten: ca. 4.000 Euro
  • Beispiel 2: Matching-App
    • In diesem Beispiel möchtest du eine App entwickeln lassen, die Nutzer ähnlich wie bei einer Dating-App zusammenbringt. Die App soll in beiden Stores veröffentlicht werden, braucht ein ansprechendes Design und hat mehrere Benutzergruppen. Auch braucht die App noch Push-Benachrichtigungen, Chat-Funktionalität, einen Google & Apple-Login sowie die Kamera- und Kartenfunktionalität um erfolgreich zu sein.
    • Kosten: ca. 15.000 - 25.000 Euro
  • Beispiel 3: Lern-App
    • Diese App soll eine umfangreiche App sein, die den Nachhilfeunterricht digitalisiert. Dazu brauchen wir eine App mit mehreren Nutzergruppen für beide Stores mit einem individuellem Design. Sehr wichtig ist die Funktionalität der Videotelefonie. Auch sollen Nutzer Lerninhalte einsehen können und an Quizzes teilnehmen. Außerdem sind weitere Features angedacht, aber noch nicht ausspezifiziert.
    • Kosten: 40.000 - 60.000 Euro

Wie du siehst, ist die Preisspanne sehr groß. Es kommt daher immer auf den individuellen Fall an.

Kostenrechner für deine App

Um die Kosten deiner App zu kalkulieren, kannst du unseren App-Kostenrechner nutzen. Dieser basiert auf künstlicher Intelligenz (KI) und ist in der Lage, die Kosten deiner App zu kalkulieren. Dazu musst du nur ein paar Fragen beantworten.

Kostenrechner starten